Feststellung der Wesensveranlagung (FdW)

Solingen, 3. Juni 2012, Richterin: Susanne Loos

Ein erst ein Jahr alter Rüde, bei dem während der gesamten FdW eine sehr enge vertrauensvolle Bindung an die Besitzerin und deren Tochter hervorzuheben ist. Der Heimkehrtrieb war sehr groß zu sehen, jeden Richtungswechsel nahm er so­fort an und folgte mit enormer Geschwindigkeit. Der Richterin und anderen Per­sonen gegenüber ausgeglichen, mit guten Nerven und freundlich. In der Meute ebenfalls sehr temperamentvoll, lauffreudig und sehr großem nachhaltigen Interesse am anderen Geschlecht. Die jagdlichen Eigenschaften sind von ausge­prägt bis passioniert zu sehen. Den optisch akustischen Parcour lief er eigen­ständig ab und an allen Angeboten spielerisch interessiert. Bei beiden Schüssen interessiert. Der Rüde ist schussfest.

Zuchtausschließende Wesensschwächen: keine

Meldung zur Zuchtzulassung: möglich