Ein Wort zur Zucht

Die Idee, Chester als Deckrüden in die Zucht zu geben, ist nicht einfach aus unserer persönlichen Begeisterung für unseren geliebten Hund entstanden – auch wenn wir jeden Tag erleben dürfen, in welchem Maße er die Ideale des Golden Retriever Charakters verkörpert.

Auch erfahrene Züchter, Zuchtwarte und Tierärzte zeigen sich immer wieder von ihm beeindruckt, insbesondere von seinem erstklassigen Körperbau.

Wir sind überzeugt, dass Chester einen positiven Beitrag zur Erhaltung des Rassestandards leisten wird.

Gemäß den Vorgaben des GRC legen wir Wert auf einen freien Deckakt. Natürlich darf die Hündin gerne von ihren Besitzern unterstützt werden.

Es grüßen Chester und seine Geschwister aus dem H-Wurf :: © Sabine Mergemeier